Durch Brückentage im Jahr 2022 mehr Urlaub rausholen

Durch Brückentage im Jahr 2022 mehr Urlaub rausholen

Das sind die besten Brückentage in 2022. So holst du das meiste aus deinen Urlaubstagen heraus. Starte jetzt deine Urlaubsplanung 2022.

Das Jahr 2022 hält – je nach Bundesland – eine Menge Brückentage bereit. Diese können, wenn sie sinnvoll genutzt werden, den Urlaub um ein gutes Stück verlängern. Abseits der eigenen Planungen gibt es jedoch auch noch die des Kollegiums, die nicht selten sehr ähnlich ausfallen.

Nun stellt sich die Frage: wie holst du am meisten aus den Brückentagen 2022 heraus und wie funktioniert das fair und ohne Streitigkeiten?

Übersicht der Feiertage in 2022

Durchschnittlich bekommen deutsche Beschäftigte 28,3 Urlaubstage im Jahr zur Verfügung gestellt. Und die wollen natürlich sinnvoll eingesetzt werden. Im Jahr 2022 sieht es endlich wieder besser aus mit den Brückentagen als im vorausgegangenen Jahr. 2022 bietet einige Feiertage, die beispielsweise aus nur vier genommen Urlaubstagen ganze neun Tage frei machen können.

Mit folgenden Feiertagen kannst du, je nach Bundesland im Jahr 2022, rechnen:

Feiertag Datum Bundesland
Neujahr Samstag, 01.01.2022 Alle Bundesländer
Heilige drei Könige Donnerstag, 06.01.2022 Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen-Anhalt
Weltfrauentag Dienstag, 08.03.2022 Berlin
Karfreitag Freitag, 15.04.2022 Alle Bundesländer
Ostermontag Montag, 18.04.2022 Alle Bundesländer
Erster Mai Sonntag, 01.05.2022 Alle Bundesländer
Christi Himmelfahrt Donnerstag, 26.05.2022 Alle Bundesländer
Pfingsten Montag, 06.06.2022 Alle Bundesländer
Fronleichnam Donnerstag, 16.06.2022 Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Mariä Himmelfahrt Montag, 15.08.2022 Bayern, Saarland
Weltkindertag Dienstag, 20.09.2022 Thüringen
Tag der dt. Einheit Montag, 03.10.2022 Alle Bundesländer
Reformationstag Montag, 31.10.2022 Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Allerheiligen Dienstag, 01.11.2022 Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Buß- und Bettag Mittwoch, 16.11.2022 Sachsen
1.Weihnachtstag Sonntag, 25.12.2022 Alle Bundesländer
2. Weihnachtstag Montag, 26.12.2022 Alle Bundesländer

Je nach Bundesland gibt es also mal mehr und mal weniger Möglichkeiten, sich den Jahresurlaub für 2022 großzügig auszulegen. Wer in den süddeutschen Bundesländern wohnt, kann sich auf einige Feiertage mehr freuen. Dementsprechend gibt es dort auch vielfältigere Möglichkeiten, den Urlaub geschickt zu verlängern.

Das sind die Brückentage in 2022

Doch wie kannst du jetzt konkret das Beste aus deinen Urlaubstagen rausholen? Wahrscheinlich hast du auch, neben deinem Urlaubskontingent und den verfügbaren Feiertagen, deine persönlichen Präferenzen welche Feiertage oder Urlaubszeiten dir besonders wichtig sind.

Diese Feiertage fallen in 2022 auf ein Wochenende

Wie schade sind verschenkte Feiertage! Davon gibt es im Jahr 2022 zum Glück „nur“ noch drei, die direkt auf das Wochenende fallen und somit weder mit noch ohne Brückentag mehr Urlaub rauskitzeln. Wie sieht es also mit den verbleibenden Feiertagen aus, die sich gut für die Nutzung von Brückentagen eignen?

  • Neujahr fällt auf einen Samstag (01.01.2022)
  • 1. Mai fällt auf einen Sonntag (01.05.2022)
  • 1. Weihnachtstag fällt auf einen Sonntag (25.12.2022)

3-Tage Wochenenden durch Brückentage 2022

Falls du mehr Wert auf verlängerte Wochenenden ohne Urlaubstage legst, kannst du dich entspannt zurücklehnen. Die 3-Tage Wochenenden liegen im Jahr 2022 sehr vorteilhaft, auch ohne die Nutzung von Brückentagen. Folgende Feiertage liegen 2022 direkt vor oder nach dazugehörigen Wochenenden:

  • Karfreitag (15. April)
  • Ostermontag (18. April)
  • Pfingstmontag (6. Juni)
  • Mariä Himmelfahrt (Montag, 15. August, Bayern und Saarland)
  • Tag der deutschen Einheit (Montag, 3. Oktober)
  • Der 2. Weihnachtsfeiertag (Montag, 25. Dezember)

So kommt das gesamte Team ohne Stress und Streit automatisch an ein verlängertes Wochenende. Natürlich lässt sich das 3-Tage-Wochenende durch ergänzende Urlaubstage beliebig verlängern. So können durch einen zusätzlichen freien Freitag oder Montag ein 4-Tage-Wochenende mit zwei aufeinanderfolgenden 4-Tage-Wochen gewonnen werden.

4-Tage Wochenenden durch Brückentage 2022

Im Jahr 2022 fallen vier Feiertage auf einen Donnerstag oder Dienstag, sodass ein verlängertes Wochenende von insgesamt vier Tagen möglich ist:

  • Heilige Drei Könige (6. Januar – Donnerstag)
  • Christi Himmelfahrt (26. Mai – Donnerstag)
  • Fronleichnam (16. Juni – Donnerstag)
  • Allerheiligen (1. November – Dienstag)

Vier 4-Tage- Wochenenden stehen damit zur Verfügung, wenn du alle Brückentage 2022 nutzen kannst.

So nutzt du die Brückentage für lange Urlaube in 2022

Januar: Heilige drei Könige 2022

Über den ersten Feiertag im neuen Jahr, der auf einen Wochentag fällt, dürfen sich die Menschen in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt freuen.  Mit einem Tag Urlaub am 7. Februar hast du ein langes Wochenende mit 4 freien Tagen.

Brückentage an Heilige drei Könige 2022

März: Weltfrauentag 2022

Dieser Tag ist exklusiv den Berlinern vergönnt, doch die können sich den 8. März ganz praktisch mit Brückentagen zu einem längeren Urlaub bauen. Vier investierte Urlaubstage ermöglichen neun freie Tage!

Brückentage Weltfrauentag 2022

Einfach für den 7. März und zusätzlich vom 9. bis 11. März Urlaub einreichen und die freie Zeit vom 5. bis 13. März genießen. Alternativ können mit einem Urlaubstag am 7. März allein schon vier freie Tage genossen werden.

April: Osterfeiertage 2022

Du könntest dir für Ostern 2022 die vier Werktage vor Karfreitag und vier Werktage nach Ostermontag frei nehmen. Mit acht eingelösten Urlaubstagen hast du insgesamt 16 freie Tage. Wenn du gar nicht so viel freie Zeit über Ostern wünschst, die Brückentage aber dennoch nutzen möchtest, gibt es natürlich eine Alternative.

Brückentage um Ostern

Mit nur vier Urlaubstagen, vom 11. April bis zum 14. April, oder aber vom 19. April bis zum 22. April, ergänzen die Osterfeiertage die freie Zeit auf satte neun Tage. Wer sich allerdings von den Schulferien distanzieren möchte, wählt lieber eine andere Option für die Brückentage – die Osterfeiertage stecken nämlich mit den Brückentagen genau drin!

Mai: Christi Himmelfahrt 2022

Ganz ähnlich funktioniert dies auch über Christi Himmelfahrt. Wie oben in der Tabelle zu sehen, liegt dieser Feiertag, wie immer, auf einem Donnerstag. Das bedeutet für dich, dass du bei Beantragung von vier Urlaubstagen um diesen Tag herum, insgesamt neun Tage frei bekommst. Konkret würde das bedeuten, dass du dir den 23. bis 25. Mai vor dem Feiertag und den 27.05. nach Christi Himmelfahrt frei nimmst.

Brückentage an Christi Himmelfahrt 2022

Noch entspannter, und unabhängig von den Sommerferien, wird es, wenn der Pfingstmontag mit dem 6. Juni dazu geholt wird. Einfach vom 26. Mai an Urlaub bis zum 6. Juni beantragen und mit sechs beantragten Urlaubstagen satte 12 Tage frei machen!

Juni: Pfingsten und Fronleichnam 2022

Der Pfingstmontag kann auch anders kombiniert freie Zeit rausschlagen. Wer Christi Himmelfahrt 2022 nicht bekommt, kann zumindest mit vier Urlaubstagen in der Woche von Pfingstmontag insgesamt neun freie Tage erhalten. Dafür reicht es, vom 7. bis zum 10. Juni Urlaub zu beantragen und insgesamt vom 4. bis zum 12. Juni Freizeit zu genießen.

Kurz danach wartet auf Urlauber in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland der Fronleichnam, der wie immer auf einen Donnerstag fällt und somit klassisch als Vorlage für einen Brückentag dient. Dadurch erhältst du mit Antrag für den 17. Juni ein langes Wochenende von vier Tagen für einen Urlaubstag.

Brückentage an Pfingsten und Fronleichnam 2022

Auch in Kombination bieten sich diese Feiertage als schöne lange Auszeit an. Wer frühe Sommerferien 2022 wünscht, kann acht Urlaubstage investieren und 16 Tage frei bekommen! Einfach die Zeiten von Pfingsten und Fronleichnam kombinieren, also vom 7. Juni bis 10. Juni, vom 13. Juni bis zum 15. Juni und nochmal den 17. Juni dazu frei nehmen, und über zwei Wochen die Seele baumeln lassen!

September: Weltkindertag 2022

Dieser Feiertag beschert Thüringen seit 2019 einen Feiertag mehr im Jahr. In diesem Jahr fällt der Weltkindertag am auf einen Dienstag und kann so ideal für ein 4 Tage Wochenende genutzt werden.

Brückentage am Weltkindertag 2022

November: Allerheiligen und Buß- und Bettag 2022

Auch der November beinhaltet für einige Bundesländer Potenzial für Brückentage. Baden-Württemberg, Bayern, NRW, Rheinland-Pfalz und das Saarland können mit nur 3 Urlaubstagen den Feiertag Allerheiligen nutzen und so 6 freie Tage genießen.

Brückentage Allerheiligen und Buß- und Bettag 2022

Das Saarland profitiert vom Buß-und Bettag am 16. November und ermöglicht so ein 5-Tage Wochenende mit nur 2 zusätzlichen Urlaubstagen.

Urlaubsplanung – rechtliche Grenzen?

Urlaub nehmen sollte ein Kinderspiel sein, vor allem wenn es nur um die einzelnen Brückentage geht. Grundsätzlich sind deiner Urlaubsplanung 2022 auch keine Grenzen gesetzt. Alle Urlaubswünsche dürfen zunächst beantragt werden. Allerdings heißt das nicht, dass diese uneingeschränkt freigegeben werden.

Zuerst die gute Nachricht: die Verantwortlichen im Unternehmen müssen deine Wünsche grundsätzlich bei der Urlaubsplanung beachten. Das ist durch das Mindesturlaubsgesetz für Arbeitnehmer, durch §7 Abs. 1 des Bundesurlaubsgesetz, gewährleistet:

„(1) Bei der zeitlichen Festlegung des Urlaubs sind die Urlaubswünsche des Arbeitnehmers zu berücksichtigen, es sei denn, daß ihrer Berücksichtigung dringende betriebliche Belange oder Urlaubswünsche anderer Arbeitnehmer, die unter sozialen Gesichtspunkten den Vorrang verdienen, entgegenstehen. Der Urlaub ist zu gewähren, wenn der Arbeitnehmer dies im Anschluss an eine Maßnahme der medizinischen Vorsorge oder Rehabilitation verlangt.“

Betriebliche Hindernisse bei der Urlaubsplanung

Wenn allerdings ein wichtiges Projekt ansteht oder ein Teammitglied krank wird, können Urlaubswünsche abgelehnt werden. In manchen Fällen werden auch Betriebsferien angeordnet. Dies ist ein bestimmter Zeitraum, in dem alle Mitarbeitenden Urlaub nehmen müssen.

Ein weiterer Stolperstein an beliebten Brückentagen ist, dass die Leitungsperson die sozialen Aspekte zur Gewährung der Urlaubswünsche nutzt. Es kann also sein, dass Elternteilen der Brückentag eher gewährt wird, weil es sich mit den Ferien der Kinder überschneidet. Oder Brückentage werden unter den Mitarbeitenden aufgeteilt. So wird vermieden, dass zu viele Arbeitskräfte in einem bestimmten Zeitraum fehlen.

Je nach Betrieb kann es außerdem die interne Verpflichtung geben, dass schon am Anfang des Jahres die komplette Urlaubsplanung der Mitarbeitenden stehen muss. Dies ist allerdings individuell geregelt und nicht gesetzlich festgelegt.

Tipps für eine faire Verteilung der Brückentage

Die klassische Methode zum Festlegen von Urlaubszeiten ist die interne Absprache. Je nach Teamgröße ist das mal einfacher, mal ist es komplizierter. Falls es gelingt, ist jedoch sichergestellt, dass alle mit dem Urlaub zufrieden sind. Erst danach werden die Anträge bei der Personalabteilung eingereicht.

Der Führungskraft sollte jedoch bewusst sein, dass sie in diesem Fall ein gutes Stück an Verantwortung abgibt. Dies ist nicht unbedingt immer der richtige Weg. Zudem gibt es Teammitglieder, die klare Ansagen brauchen und solche, die eben gerne selbstverantwortlich agieren. Durch eine Urlaubsplanungssoftware, wie beispielsweise Personizer, bleiben solche Absprachen übersichtlich.

Zudem können auch soziale Umstände ein Faktor für die Gewährung von Urlaubstagen sein. Zu den sozialen Gründen zählen nicht nur die Schulpflicht der Kinder und die Berufstätigkeit des Ehepartners. Auch die Dauer der Betriebszugehörigkeit oder Krankheiten können eine Rolle spielen. Fraglich ist dabei, ob diese Regelung immer fair erscheint. Es ist daher sinnvoll, nach anderen Systemen Ausschau zu halten.

Wer alle Teammitglieder gleich behandeln möchte, kann das rollierende System verwenden. Dafür muss das Kollegium allerdings längerfristig im Unternehmen beschäftigt sein. Auf diese Weise würdest du zum Beispiel alle drei Jahre über Himmelfahrt Urlaub nehmen können.

Aber auch dieses System hat seine Vor- und Nachteile: Einigen sind die Urlaubstage um Ostern herum egal, andere zählen im Gegenzug auf diese Osterpause. Dieses System mag auf den ersten Blick sehr fair erscheinen, doch es ist nicht effizient.

Da aber nicht jeder im Team das Rotationssystem zu schätzen weiß, gibt es, beinahe so wie früher in der Kindheit, die Möglichkeit des Losverfahrens. Allerdings sollten auch hier zuvor alle Mitarbeitenden zugestimmt haben, ansonsten führen manch ausgeloste Tage doch zu Unmut.

Sinnvolle Urlaubsplanung im Unternehmen

Grundsätzlich gilt, dass der Urlaub rechtzeitig und vorausschauend geplant werden sollte. In Hinblick auf die Brückentage gibt es die Möglichkeit, zu rotieren oder abwechselnd den Urlaub freizugeben. Ansonsten lohnt es ebenfalls, sich vorher gemeinsam zusammenzusetzen und zu überlegen, wie die Tage umsetzbar sind. Auf diese Weise fühlt sich niemand benachteiligt.

Um schon direkt einen Ausblick auf das folgende Jahr zu haben, ist ein digitaler Urlaubskalender von Vorteil. Dieser bietet dir immer einen direkten Überblick über deinen eigenen Urlaub und den des Kollegiums. Diese transparente Möglichkeit lässt keine Überraschungen zu. Jedes Teammitglied kann sich damit innerlich auf die Thematik einstellen.

Urlaube online beantragen, freigeben und einsehen

Mehr Transparenz für eine faire Planung

Personizer kostenlos testen

Bestimmte Software, wie Personizer, kann dabei helfen, einen guten Überblick über die Urlaubsplanung zu bekommen. Dabei ist die Chance recht hoch, dass auch die Beantragung harmonisch ausfällt.